· Startseite
 · Aktuell
 · Über uns
 · Ausrüstung
 · Einsätze
 · Bildergalerie
 · Ausbildung
 · Der Ratgeber
 · Verein / Anlässe
 · Museum
 · Jugendfeuerwehr
 · Links
 · Kontakt
 
Museum

Feuerwehrmuseum "Lochweidli " Scheftenaustrasse Wattwil

Organisation:

Träger des Museums ist der Feuerwehrverein Wattwil/Lichtensteig. Die Vereinbarung über die Nutzung des Gebäudes wurde zwischen der Politischen Gemeinde Wattwil und dem Verein abgeschlossen. Der größte teil der Gerätschaften ist und bleibt Eigentum der Feuerwehr Wattwil/Lichtensteig.

Eine Betriebskommission bestehend aus 5 Personen ist zuständig für Pflege und Unterhalt, sowie für den Betrieb des Museums.

 

Öffnungszeiten:

Auf Voranmeldung ist der Besuch jederzeit möglich !

Anmeldungen bitte an eines der untenstehenden Mitglieder !

Das Museum eignet sich sehr gut für den Besuch in Gruppen: Vereine, Feuerwehren, Militär, Schulen, etc.

Im Anschluss an den Rundgang, können im Bistro Getränke und Snacks serviert werden.

 

Eintrittspreise:

Eintrittspreise für Einzelpersonen Fr. 5.--
Gruppen von 10 - 15 Personen Fr. 50.--
Gruppen von 16 - 20 Personen Fr. 70.--
Kinder und Lehrlinge Fr. 2.50
Schulen pro Klasse Fr. 20.--

Aperos und Getränke gemäss Preisliste Bistro.

 

Kontakt:

J. Durscher 071 988 43 62 oder 079 697 02 82 durscher [at] bluewin.ch

W. Looser 071 988 56 06 oder 079 329 89 73 looser.walter [at] bluewin.ch

Anmeldungen für einen Besuch bitte an eines dieser Mitglieder.

 

Entstehung:

Einige ehemalige Angehörige unserer Feuerwehr hatten die Absicht, die verschiedenen alten Feuerwehrgeräte und Einrichtungen, die in verschiedenen Außendepots und Remisen lagerten, an einem zentralen Ort aufzustellen. Diese Kameraden wollten, dass die vielen, schönen und zum größten teil gut erhaltenen Geräte und Einrichtungen nicht weggegeben, sondern gepflegt und für Interessierte zur Besichtigung aufgestellt werden.

Die Idee eines Museums war so also geboren. Die Feuerschutzkommission wurde gebeten, behilflich zu sein einen passenden Raum zu finden. dank dem Einsatz dieser Kommission stellte der Gemeinderat Wattwil das Erdgeschoss des " Lagerhaus Lochweidli" für diesen Zweck zur Verfügung.

Die Initianten ihrerseits, verpflichteten sich den Raum in Frondienst zu sanieren.

 

Sanierung Gebäude und Geräte:

1997 wurden die Sanierungsarbeiten in Angriff genommen. Die Arbeiten zur Instandstellung der Räume war wesentlich aufwendiger als zuerst angenommen. 1999 konnten die Arbeiten abgeschlossen werden.

Unverzüglich wurden die Gerätschaften aus den verschiedenen Feuerwehrdepots von Wattwil und Lichtensteig, die sowieso im Zusammenhang mit dem Neubau des Depots geräumt werden mussten, abgeholt. Schnell wurde klar, dass nicht alle vorhandenen Geräte aufgestellt werden können, da mit dem Zusammenschluss beider Feuerwehren, auch diese Geräte aus Lichtensteig aufgestellt werden sollten.

Das Reinigen und Herrichten der Gerätschaften nahm wiederum sehr viel zeit in Anspruch.

 

Ausgestellte Geräte:

Im Museum sind ausschließlich Geräte zu sehen, die in den Feuerwehren Wattwil oder Lichtensteig im Einsatz standen. Um dem Betrachter genügend Platz zu geben, konnten leider nicht alle vorhandenen Gegenstände ausgestellt werden. Es ist jedoch unser Ziel, von zeit zu zeit einige Ausstellungsstücke auszutauschen.

Übrigens: Das älteste Gerät im Museum trägt die Jahrzahl 1811 !