· Startseite
 · Aktuell
 · Über uns
 · Ausrüstung
 · Einsätze
 · Bildergalerie
 · Ausbildung
 · Der Ratgeber
 · Verein / Anlässe
 · Museum
 · Jugendfeuerwehr
 · Links
 · Kontakt
 
Vereinsberichte

Feuerwehrreise 2014 vom 30.8.2014

Am 30. August 2014 organisierte das OK Team bestehend aus Heiri, Urs, Roman und Patrick einen tollen Ausflug. Nach einem ausgiebigen Zmorgen in der Waldegg am Ricken ging es mit dem Car von Roth Reisen Wattwil gelenkt vom Chauffeur Andreas ins Sarganserland.
Im Versuchsstollen Hagerbach durften wir eine kurzweilige Führung geniessen. Beim Versuch einer Sprengung mit zuhören und zu fühlen - blieb es beim Versuch - Der Zünder ärgert sich noch heute.
Nach einem feinen Mittagessen in Grabs inklusive Dessert ging es flugs weiter. Uebers Ländle reisten wir ins "grosse" Europa. In Feldkirch angekommen gings auf die Kartbahn. Zwei Stunden lang fuhren die Angehörigen der Feuerwehr Wattwil / Lichtensteig ihre Bahnen. Einige Personen und ihre Rippen erlitten leichte Prellungen- Fazit zu schnell - mehr üben!
Um circa 17.00h erreichten wir den Flughafen Altenrhein, wo zwei Personen uns die Interessante Geschichte der Schweizer Luftfahrt näherbrachten. Der P 16 oder die DO-X wären Schweizer Flugzeuge geworden - hätte man auf sie gesetzt.
Einige durften sogar in einen Kampfjet platznehmen und das Gefühl der Luftfahrt persönlich spüren.
Nach einer weiteren Carfahrt und einigen Getränken wurden wir bereits im Feuerwehr Depot Wattwil / Lichtensteig von einigen lieben Helferinnen zum Znacht erwartet.
Die Rangverlesung und das Bestimmen des neuen Ok's fehlten ebenfalls nicht.
Bei tiefen und sinnigen Gesprächen und dem einen oder anderen Mineralwasser oder Süssgetränk !!! liessen wir den Tag ausklingen.
Eine schöne Reise ging zu Ende besten Dank dem Ok und viel Erfolg für das neue im 2015.

René Perret

Hier geht's zum Film

 


Ausflug mit Lisa an Chevi Fest Berikon 28.6.2014

Am Samstag um 0700 brachen 8 Teilnehmer mit dem Chevrolet Loadmaster (Lisa) nach Berikon auf. Der Feuerwehrverein Berikon AG organisierte anlässlich dem 50. jährigen Pikettfahrzeuges Chevrolet 1964 zu einer Fest ein. Rundfahrten durch das Freiamt und verschiedene Spiele auf dem Festgelände hielten die Festbesucher mit Ihren Fahrzeugen auf trab. Die beiden Ernst, Köbi und Alex belegten bei allen Spielen die vordersten Ränge und Ernst Kundert konnte schlussendlich auch ein Preis für den 2. Rang entgegennehmen. Max Zweifel, Walter Nyffeler, Hans Brägger und Ruedi Schweizer machten von dem reichhaltigen Verpflegungs Angebot gebrauch. Auch konnten von Walter und Ernst Hedinger Kontakte zu möglichen Abnehmer der noch überzähligen Motorersatzteilen geknüpft werden. Mit. Einigen Verzögerungen (Startprobleme bei heissem Motor) machten wir uns auf den Rückweg nach Wattwil.

Teilnehmer: Ernst Kundert, Alex Müller, Max Zweifel, Hans Brägger, Ruedi Schweizer, Walter Nyffeler, Ernst Hedinger.